Bedingungen für die SumUp Rechnungsstellung & Buchführung

Mit Wirkung vom 15.11.2021

Hinweis: Bitte drucken Sie eine Kopie dieses Dokuments aus und bewahren Sie sie zur späteren Verwendung auf.

Durch die Verwendung der nachstehend beschriebenen Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung von SumUp („Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung“), erklären Sie sich damit einverstanden, an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von SumUp, diese Geschäftsbedingungen für die Rechnungsstellung und Buchhaltung und alle sonstigen Bedingungen und Richtlinien, die für bestimmte von Ihnen ggf. verwendete Services gelten, gebunden zu sein. Diese Geschäftsbedingungen für die Rechnungsstellung und Buchhaltung sind Zusatzbedingungen und zusammen mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Zahlungsbedingungen Teil der rechtlichen Vereinbarung zwischen Ihnen und SumUp Payments Limited („SumUp“, „wir“, „uns“). Sofern in diesem Dokument nicht anders definiert, haben großgeschriebene Begriffe die gleiche Bedeutung wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Zahlungsbedingungen. 

1. Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung

Unsere Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung ermöglichen es Ihnen, Online-Rechnungen zu erstellen, zu versenden und zu verwalten sowie unterschiedliche Buchhaltungsfunktionen, einschließlich Ausgabenüberwachung und Umsatzsteuervoranmeldung, wie auf unserer Webseite beschrieben. Gemäß Abschnitt 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen müssen Sie für die Verwendungen der Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung über einen Account bei SumUp verfügen.

 Das Produkt Rechnungsstellung und Buchführung kann Lösungen von Dritten beinhalten, die möglicherweise Bestimmungen und/oder zusätzliche Geschäftsbedingungen erfordern. SumUp nennt ggf. zusätzliche Geschäftsbedingungen und Konditionen in Bezug auf Services von Dritten. Diese Bedingungen gelten als Bestandteil dieser Geschäftsbedingungen für Rechnungsstellung und Buchführung und werden durch Bezugnahme in diese aufgenommen. Durch die Nutzung des Diensts für Rechnungsstellung und Buchführung und die Annahme dieser Bedingungen stimmen Sie auch zu, durch solche zusätzlichen Bedingungen gebunden zu sein. 

Händler aus bestimmten Ländern benötigen für die vollständige Nutzung der Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung möglicherweise zusätzliche Genehmigungen oder Vereinbarungen. In diesem Fall werden Sie während der Aktivierung der Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung auf der Webseite oder in der App darum gebeten, die entsprechende Genehmigung oder Vereinbarung bereitzustellen. Die zusätzlichen von Ihnen bereitgestellten Genehmigungen oder Vereinbarungen sind Bestandteil der Geschäftsbedingungen für die Rechnungsstellung und Buchhaltung.

Wenn Ihre Kunden eine Rechnung mithilfe der von SumUp angebotenen Zahlungsservices bezahlen, dann unterliegt Ihr Zugriff auf die Zahlungsservices und Ihre Verwendung der Zahlungsservices den Zahlungsbedingungen. Wir behalten uns das Recht vor, die Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung in Übereinstimmung mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Zahlungsbedingungen oder diesen Geschäftsbedingungen für die Rechnungsstellung und Buchhaltung aus bestimmten Gründen zu ändern oder zu beenden.

2. Ihre Verantwortlichkeiten 

Wenn Sie die Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung zum Versenden von Rechnungen an Ihre Kunden nutzen, sind Sie (und nicht SumUp) für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Rechnungen verantwortlich. Sie sind allein verantwortlich für jegliche Haftung im Zusammenhang mit den von Ihnen ausgestellten Rechnungen, und für jegliche Ansprüche oder Beschwerden Ihrer Kunden im Zusammenhang mit diesen Rechnungen. Darüber hinaus sind Sie allein verantwortlich für die Erfüllung Ihrer jeweiligen steuerlichen Verpflichtungen.

Sie müssen alle auf die von Ihnen ausgestellten Rechnungen anwendbaren Gesetze und Vorschriften einhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf diejenigen, die sich auf die Mehrwertsteuer (MwSt.), Verbraucherrechte und Datenschutzgesetze beziehen. Insbesondere liegt es in Ihrer alleinigen Verantwortung und Gewährleistung, dass alle Kundendaten, auf die Sie durch die Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung zugreifen können, in Übereinstimmung mit allen anwendbaren Datenschutzgesetzen gesammelt, gespeichert und verarbeitet werden.

SumUp übernimmt keine Verantwortung, Ihre Geschäftsaktivitäten in Bezug auf die Ausstellung von Rechnungen oder die Nutzung der Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung zu überwachen, Sie zu beraten oder Sie anderweitig über regulatorische Angelegenheiten zu informieren.

3. Beschränkungen

Sie müssen sich an alle Beschränkungen halten, die durch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Zahlungsbedingungen in Bezug auf Ihre Verwendung der Dienste für Rechnungsstellung und Buchführung auferlegt werden. Sie erklären sich ausserdem damit einverstanden, unsere Services für die Rechnungsstellung und Buchführung nicht für Waren, Dienstleistungen oder Geschäftsaktivitäten zu verwenden, die (a) illegal oder potenziell illegal sind (einschließlich gefälschter, gestohlener oder betrügerischer Waren oder Dienstleistungen bzw. entsprechender Geschäftsaktivitäten) oder (b) nicht allen geltenden Gesetzen oder Vorschriften entsprechen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Gesetze zum Verbraucherschutz, Gesetze zur Produktsicherheit, Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums und Handelsbestimmungen oder Exportkontrollen).

SumUp kann nach alleinigem Ermessen darüber befinden, ob Ihr Zugriff auf die Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung Beschränkungen verletzt, die durch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Zahlungsbedingungen oder die Geschäftsbedingungen für die Rechnungsstellung und Buchhaltung auferlegt sind. Wir behalten uns das Recht vor, Ihren Account und/oder den Zugriff auf die Services für die Rechnungsstellung und Buchführung zu sperren oder zu beenden, falls wir zu dem Schluss kommen oder den begründeten Verdacht haben, dass eine Verletzung stattgefunden hat.

4. Verarbeitung personenbezogener Daten

Um Ihnen die Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung zur Verfügung zu stellen, verarbeitet SumUp personenbezogene Daten von Kunden der Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung als Auftragsverarbeiter in Ihrem Namen. Diese Datenschutzvereinbarung („DPA für Rechnungsstellung und Buchhaltung“) regelt die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage, für die Zwecke und innerhalb der Gültigkeitsdauer der Erbringung der Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung von SumUp oder damit verbundener Services im Rahmen der Geschäftsbedingungen für die Rechnungsstellung und Buchhaltung. Die DPA für Rechnungsstellung und Buchhaltung ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Geschäftsbedingungen und unterliegt den Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen für die Rechnungsstellung und Buchhaltung. Unsere Datenschutzbestimmungen liefert Ihnen weitere Informationen über unsere Datenverarbeitung.

5. Unsere Haftung 

In Verbindung mit Ihrer Nutzung der Dienste für Rechnungsstellung und Buchführung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir für Folgendes nicht verantwortlich sind und keine entsprechende Haftung übernehmen: (a) die Ausstellung, Verwaltung und Administration der durch die Nutzung der Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung erstellten Rechnungen in Übereinstimmung mit allen anwendbaren Gesetzen, Regeln und Vorschriften und Ihrer Datenschutzrichtlinie; (b) die Richtigkeit und Vollständigkeit Ihrer Rechnungen; (c) die Sicherstellung, dass Ihre Kunden in Übereinstimmung mit den von Ihnen über die Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung ausgestellten Rechnungen zahlen; (d) Zahlungsanweisungen auf Rechnungen, die nicht korrekt sind; (e) Gelder, die aufgrund falscher Angaben Ihrerseits auf ein Konto überwiesen wurden, das Ihnen nicht gehört; (f) die Unfähigkeit des Empfängers einer Rechnung, elektronische Nachrichten zu empfangen; und (g) die Betreuung Ihrer Kunden in Bezug auf die Richtigkeit oder Vollständigkeit der von Ihnen ausgestellten Rechnungen.

Abgesehen von sonstigen Bestimmungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und diesen Geschäftsbedingungen für die Rechnungsstellung und Buchhaltung, ist SumUp nicht dazu verpflichtet, Servicefehler, Betrug oder Verluste im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung zu verhindern, und übernimmt diesbezüglich keine Haftung. SumUp übernimmt keine ausdrückliche oder stillschweigende Garantie in Bezug auf die Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung und lehnt jegliche Gewährleistung im grösstmöglichen Umfang ab. Sie befreien SumUp (und ihre verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften, leitenden Angestellten, Geschäftsführer, Mitarbeiter und Vermittler) von allen Ansprüchen im Zusammenhang mit Streitigkeiten mit Kunden, die mit der Verwendung der Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung oder Ihrer Nichteinhaltung von geltenden Rechtsvorschriften verbunden sind.

6. Gebühren

Für die Verwendung der Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung erklären Sie sich damit einverstanden, die Gebühren sowie alle anfallenden Steuern rechtzeitig zu bezahlen, die auf unserer Webseite und/oder in Ihren Account-Einstellungen aufgeführt sind, oder die anderweitig schriftlich vereinbart wurden und in Übereinstimmung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Zahlungsbedingungen fällig sind.

7. Stornierung oder Kündigung

Sie können Ihre Verwendung der Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung jederzeit über Ihre Account-Einstellungen kündigen. Zusätzlich zu dem, was an anderer Stelle in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und diesen Geschäftsbedingungen für die Rechnungsstellung und Buchhaltung angegeben ist, können wir diese Geschäftsbedingungen für Rechnungsstellung und Buchhaltung ohne vorherige Mitteilung an Sie kündigen, wenn wir feststellen, dass: (a) Ihre Nutzung der Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung, der Produkte und/oder Dienstleistungen, für die Sie die Dienste für Rechnungsstellung und Buchhaltung nutzen, eine Aktivität darstellt, die auf unserer Webseite unter nicht unterstützte Geschäftsmodelle fällt oder (b) Ihre Aktivitäten oder Handlungen nach unserem Ermessen unserem Image oder Ansehen oder dem Image oder Ansehen eines Netzwerks oder Zahlungsabwicklers schaden oder schaden könnte. Wir haften nicht für die Rückerstattung von Abonnementgebühren, falls Sie sich dafür entscheiden, die Nutzung des Dienstes für Rechnungsstellung und Buchhaltung vor Ablauf des Abonnementzeitraums einzustellen, oder falls Ihr Account oder Zugang zu den Diensten für Rechnungsstellung und Buchhaltung aufgrund eines Verstoßes gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Zahlungsbedingungen oder diese Geschäftsbedingungen für die Dienste der Rechnungsstellung und Buchhaltung ausgesetzt oder aufgelöst wird.